Blog

Curling-Team Komplizen/1up mit Skip Avanzini

Weihnachts­event 2018

Gespannt, was wir wohl dieses Jahr am «Weihnachts­event» unternehmen, reisten wir mit dem Globi­express Richtung Engelberg. Mit dabei waren die 5 Herren der 1up GmbH, unser neues Büro­gspändli Jana Avanzini und die Komplizen.

Im Sporting­park gab es einen kurzen Spaghetti-Plausch – für die einen DER Energie­lieferant, für die anderen wohl eher ein Bremser – dann ging’s ab in die Curling-Halle. Es folgte das Aufwärme­training und die ersten Schritte, bzw. «Slides» auf dem Eis. Coach Lori Odermatt, instruierte uns, wie wir mit den Besen und Steinen zu hantieren haben. Anschlies­send wurden die Teams mittels Jass­karten ausgelost (wo ist nur dieses eine Ass geblieben?) und dann begann bereits der Wett­streit. Über drei Ends wurden Steine ins Haus und wieder raus­geschoben, gebäselet und gejubelt. Im Verlauf der Spiele kristal­lisierten sich einige Talente heraus – das Anmelde­formular für die nächste WM haben wir jedenfalls schon mal ausgedruckt.

Nach einem verdienten Apéro fuhren wir mit einem weiteren Apéro zum eigentlichen Apéro zurück nach Luzern. Das Team des Storchen verkostete uns mit feinen Häppchen und füllte die Wein­gläser bedingungs­los nach, bis wir uns weiter in die Laterne verschoben. Dort gab es «nix» zu Essen, nein, vielmehr war es ein Gedicht für Auge und Gaumen. Die Nacht war noch lange nicht zu Ende, für den «Absacker» gings ins Magdi, End­station war dann aber erst viiiel später an der Basel­strasse… hallelujah!